Realschule Maschstraße: Preis bei Schülerwettbewerb

Die SchülerInnen der Realschule Maschstraße sind unter den Preisträgern beim DenkT@g- Wettbewerb der Konrad- Adenauer- Stiftung. Sie gewannen einen Diskussionsabend, dessen Termin noch festgelegt wird. Prof. Dr. Bernhard Vogel, Ministerpräsident a.D. und Vorsitzender der Adenauer- Siftung, gratulierte ihnen persönlich bei der offiziellen Preisverleihung in Berlin.

Am Wettbewerb 2004/2005 haben über 1000 junge Menschen aus dem In- und Ausland teilgenommen und 60 wettbewerbsfähige Beiträge eingesandt, von denen 17 in Berlin ausgezeichnet werden. Gut 10 Monate hatten die Jugendlichen Zeit, einzeln, als Gruppen oder auch als Schulklassen, Homepages zu erstellen, die sich mit dem Holocaust auseinander setzen.

Seit 2001 veranstaltet die Konrad-Adenauer-Stiftung anlässlich des von Roman Herzog 1996 proklamierten Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar den Jugendwettbewerb „DenkT@g im Internet“.
Den preisgekrönten Beitrag der Braunschweiger Schüler kann man, wie auch alle anderen Beiträge sowie Fotos von der Preisverleihung www.denktag.de im Internet lesen.

Braunschweiger Zeitung, 28.01.2005

Du musst eingeloggt sein um diesen Beitrag zu kommentieren.