Braunschweig frühstückt fair

Am Freitag, dem 1.7.2011, fand in der Herzogin-Elisabeth-Straße ein Frühstück statt, an dem etwa 2000 Besucher teilnahmen. Auch SchülerInnen der sechsten Klassen unserer Schule waren mit ihren Klassenlehrerinnen dabei. An der 500 m langen Tafel wurden Produkte aus „fairem Handel“ angeboten.

Die Frühstückskosten von ca. 10 000 Euro wurden von Sponsoren übernommen. Schließlich benötigte man Tische und Bänke, Becher und Teller sowie Brötchen, Butter, Honig und Marmelade für ein leckeres Frühstück.

Shirley Diep, Schülerin der Klasse 5b, hatte ebenfalls mitgefrühstückt und berichtete: „Wir haben im Unterricht über das Thema gesprochen. Meine Eltern kaufen viel im Biomarkt. Und wir essen viel, was wir selbst anbauen.“

Pfarrer Lars Dedekind, der dieses Frühstück mitorganisierte, sagt, diese Veranstaltung sei eine Aufforderung an die Beteiligten, ihr Konsumverhalten zu überdenken und sich für gerechtere Lebens- und Arbeitsbedingungen weltweit einzusetzen.

 

Bei Wikipedia kann man zu dem Begriff „fairer Handel“ Folgendes lesen: „Als Fair Trade wird ein kontrollierter Handel bezeichnet, bei dem die Erzeugerpreise für die gehandelten Produkte üblicherweise über dem jeweiligen Weltmarktpreis angesetzt werden.

Damit soll den Produzenten ein höheres und verlässlicheres Einkommen als im herkömmlichen Handel ermöglicht werden. In der Produktion sollen außerdem internationale Umwelt- und Sozialstandards eingehalten werden.“

Text: Eva-Maria Ahlers-Görlach
Bilder: Gisela Witte

Keine Kommentare

  1. Dieser Artikel ist zwar schon lange her, aber damals war ich auch dabei und ich kann sagen, dass es mir damals viel Spaß gemacht hat. Das Essen war ziemlich lecker und die Stimmung war angenehm. Ich finde es vor allem gut, dass das einen Hintergrund hat, denn die Menschen denken meist viel zu wenig über ihr Konsumverhalten nach. Mir schmeckt die Schokolade mit dem „faier Handel“ Siegel sehr lecker. Ich versuche hin und wieder darauf zu achten.

Du musst eingeloggt sein um diesen Beitrag zu kommentieren.