Abschlussfahrt nach Duinrell in Holland 2012

Die Klassen 10a und 10b fuhren im September 2012 gemeinsam nach Holland. Am Montag, dem 17.09., ging es um 8 Uhr mit einem Doppeldeckerbus in Braunschweig los. Wir legten einen Zwischenstopp ein, um für die nächsten Tage einzukaufen, da wir selber kochen mussten. Nach sieben Stunden kamen wir in Duinrell an. Wir erhielten unsere Schüssel und bezogen unsere Bungalows. Bei gutem Wetter schleppten wir unsere vollen Einkaufstüten und Koffer in unsere Unterkunft. Anschließend bereiteten wir unser Essen zu.

Am Abend hatten wir zwei Stunden freien Eintritt im Tikibad. Um 23 Uhr mussten alle in ihren Bungalows sein.

Amsterdam | 18.09.2012

Der zweite Tag begann damit, dass wir selbst unser Frühstück herrichteten. Später stand eine Fahrt nach Amsterdam auf dem Programm. Auf dem Weg dorthin wurde ein Stopp in einer Käserei eingelegt, in der gezeigt wurde, wie der Käse hergestellt wird. Wir wurden auch über die Fertigung von Holzschuhen informiert. Zum Schluss konnten wir uns noch Souvenirs kaufen.

Nach der Stadtrundfahrt in Amsterdam erhielten wir fünf Stunden Zeit, uns die Hauptstadt der Niederlande genauer anzugucken. Wir bemerkten, dass dort die Luft besser ist, da viele mit dem Fahrrad fahren. In Amsterdam gibt es sehr gute Einkaufsmöglichkeiten und leckere holländische Spezialitäten. Aufgefallen ist uns, dass aus den vielen Coffeeshops intensive Gerüche herauskommen.

Zurückgekehrt in Duinrell endete der Abend wie der vorherige.

Mittwoch | 19.09.2012

Da kein schönes Wetter war, fuhren wir mit dem Doppeldeckerbus nach Den Haag und hatten zwei Stunden zur freien Verfügung. Viele nutzten die Zeit, um Lebensmittel einzukaufen und sich einen Eindruck von Den Haag zu verschaffen. Nachdem wir wieder in Duinrell waren, durften wir über unsere Abendgestaltung frei entscheiden.

Donnerstag | 20.09.2012

Am Donnerstag konnten wir uns aussuchen, ob wir in den Freizeitpark oder ins Tikibad gehen wollten. Danach hatten wir wieder viel Freizeit. Am Abend feierten die SchülerInnen der 10a und 10b in einer Disco in den Geburtstag eines Mitschülers hinein.

Der letzte Tag | 21.09.2012

Am Morgen mussten wir früh aufstehen und unsere Sachen packen. Wir mussten unsere Bungalows so hinterlassen, wie wir sie beim Einzug vorgefunden hatten. Die Abfahrt war um 10 Uhr. Auf der sechsstündigen Fahrt stärkten wir uns bei McDonald‘s. Um 16 Uhr begrüßte uns das gute Wetter in Braunschweig.

Abschließend stellen wir fest: Die Abschlussfahrt der Klasse 10b war gelungen.

Text: Himmet Ari, Viktoria Geneberg, Kl. 10b, Schulj. 2012/13

Bilder: Polina Betcher, Kl. 10b, Schulj. 2012/13

Du musst eingeloggt sein um diesen Beitrag zu kommentieren.