Jugendbuchwoche 2012

Die 32. Braunschweiger Jugendbuchwoche fand vom 11.11. bis 16.11.2012 unter dem Thema „Andere Welten“ statt. 20 Autoren nahmen in diesem Jahr an der Jugendbuchwoche teil. Einer ist der 39 Jahre alte Tobias Elsäßer.

Elsäßers Werdegang

Er arbeitet als freier Journalist, Autor und Gesangslehrer; zudem leitet er Schreibwerkstätten und Songwriter-Workshops für Jugendliche. Nach einer Gesangsausbildung und einigen Erfolgen im Musik-Geschäft begann er als Redakteur und Dozent für Popgesang in Stuttgart zu arbeiten. Sein Debüt als Autor hatte er 2004 mit dem Roman „Die Boygroup“; inzwischen hat Tobias Elsäßer schon fünf erfolgreiche Jugendromane und zwei Kinderbücher veröffentlicht. 2010 erhielt er das Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendium.

Elsäßer in der Realschule Maschstraße

Tobias Elsäßer besuchte am 13.11.2012 die 5. Klassen der Realschule Maschstraße. Er erzählte ihnen etwas über sich und sein Leben, er las ihnen etwas aus seinem neuen Buch „Linus Lindbergh und der Riss in der Zeit“ vor und sie durften ihm fleißig Fragen stellen. Die Schüler waren von seinem Vortrag schwer beindruckt, obwohl manche etwas enttäuscht waren, dass Elsäßer ihnen nicht live etwas auf seiner mitgebrachten Ukulele vorspielte. Doch nachträglich schauten sich die SchülerInnen ein Musikvideo von ihm bei youtube an.

Resonanz der Schüler

Die Fünftklässlerin Michelle schreibt: „Er spielt Ukulele und er ist 39 Jahre alt. Er braucht 10 – 18 Monate, um ein Buch zu schreiben. Es war schade, dass er die Ukulele nicht gespielt hat, obwohl er sie dabei hatte.“ Valerie stellt fest: „Ich fand die Jugendbuchwoche gut, weil Tobias Elsäßer uns was aus seinem Buch vorgelesen hat. Er war in einer Boygroup. Er wollte Koch werden.“ Domenique erinnert sich besonders daran, dass Tobias Elsäßer am liebsten Sushi isst und Ukulele spielt.

Die meisten hat begeistert, dass Elsäßer früher einmal ein Mitglied einer Boygroup war und dass er nicht schon von klein auf Autor werden wollte. Außerdem schindet seine Ukulele großen Eindruck bei den Zuhörern. Die SchülerInnen sind richtig angetan von seinem Instrument.

Nach dieser großartigen Resonanz der SchülerInnen kann man mit Überzeugung sagen, die Jugendbuchwoche in Braunschweig war auch 2012 wieder ein großer Erfolg!

Text: Elyane Listing, Kl. 10b, Schulj. 2012/2013

 

Keine Kommentare

Du musst eingeloggt sein um diesen Beitrag zu kommentieren.