Die Jahrbuch-AG

Dienstag, 7. Stunde: Wir besuchen im Computerraum die SchülerInnen der Jahrbuch-AG, die konzentriert an ihren Texten arbeiten.

„Die Idee, ein Jahrbuch zu produzieren, entstand im Schuljahr 2009/2010. Eine kleine Gruppe von Schülerinnen einer 10. Klasse wollte eine Schülerzeitung erstellen. Eigentlich hatten sie vor, das Projekt selbständig zu stemmen. Jedoch stellten sich zu viele Probleme in den Weg, die sie nicht alleine beheben konnten“, berichtet Frau Ahlers-Görlach. Deshalb wendeten sie sich an Frau Ahlers-Görlach. Sie war angetan von der Idee und entwarf mit der Truppe das erste Jahrbuch. Aus dieser Aktion entstand unsere Jahrbuch-AG, die jedes Jahr ein neues Exemplar entwerfen sollte. In den nachfolgenden zwei Jahren  konnte wegen fehlender Lehrerstunden dieses Jahrbuch leider nicht erscheinen. Doch 2012 entschloss sich die Geschichtslehrerin, erneut die AG zu eröffnen. Viele Schüler/innen waren begeistert und gestalteten zusammen ein Jahrbuch.

Ca. 300 Exemplare verkauft unsere AG jährlich zu einem Preis von 10€ pro Heft. An dieser Arbeit beteiligen sich rund 15 Schüler/innen. Sie schreiben Texte und berichten von Aktionen in der Schule. Sie schießen Fotos und gehen zu Veranstaltungen wie der Jugendbuchwoche.

Mit Jana Moye und Tijen Yildirim, zwei jungen Redakteuren der Klasse 10b, haben wir ebenfalls ein Interview geführt:

„Weil mir das Schreiben von Texten und das Fotografieren sehr viel Spaß macht, habe ich mich im neunten Schuljahr dazu entschlossen, der AG beizutreten“, erzählt die Schülerin Tijen. Aktuell schreibt sie an einem Text, der über die Jugendbuchwoche in unserer Schule handelt.  Die Erfahrung, mit einem echten Autor über seine Werke zu sprechen, hat sie beeindruckt. Jana arbeitet zurzeit an einem Beitrag über den vergangenen Weihnachtsbasar, der auch in der neuen Ausgabe des Jahrbuchs erscheinen soll. Alle Beiträge werden von den Mitgliedern der Jahrbuch-AG verfasst. Auch die Profilfotos (von jedem Schüler der Schule eins) und die Klassenfotos werden von den Mitgliedern der AG selbst organisiert und geschossen.

Eine tolle AG, die stets gut ankommt!

Text: Aylin Öztürk und Kira Kruse, Kl.10b, Schulj. 2013/14
Fotos: Kira Kruse

Du musst eingeloggt sein um diesen Beitrag zu kommentieren.