„Konfliktlotsen – Helfen, Reden, Verzeihen“

Am 10. Juli 2014 veranstaltete das „Netzwerk gegen Gewalt“ in Braunschweig eine Veranstaltung für Konfliktlotsen und Pädagogen der Sekundarstufen I und II. Der Tag sollte ein Dankeschön für unsere Arbeit an den Schulen sein.

Zu Beginn versammelten sich Hunderte von Konfliktlotsen – von der Grundschule bis zum Gymnasium – mit ihren Betreuern. Es waren knapp 280 Schülerinnen und Schüler zwischen acht und zwanzig Jahren, die am Tag der Streitschlichter im C1 Cinema teilnahmen. Thomas Seliger und Jutta Sengpiel (Gewaltpräventionsrat, Landesschulbehörde), die die Teilnehmer begrüßten, betonten, dass die Schüler Spaß haben sollen. Auch sollte das Gefühl vermittelt werden, dass sie wichtig seien, damit sie weiter motiviert mitarbeiten.

Nach der Begrüßung wurden wir in verschiedenen Methodenworkshops aufgeteilt. Der Sinn des Workshops war auch, uns mit Konfliktlotsen anderer Schulen zu verständigen.

Anschließend durften wir uns etwas zu trinken holen und uns am Buffet, das extra für uns eingerichtet worden war, bedienen. Die Atmosphäre war super. Danach wurden wir eingeladen, uns den noch nicht angelaufenden Film „Die Karte meiner Träume“ anzusehen, natürlich mit Getränk und Popcorn.

Währenddessen trafen sich unsere Lehrer in einem pädagogischen Café. Zum Schluss versammelten wir uns wieder in einem Kinosaal, wo uns die Urkunden von unserer Bürgermeisterin höchstpersönlich ausgehändigt wurden. Als wir dazu noch einen Kinogutschein bekamen, konnte man die Zufriedenheit in den Gesichtern sehen.

Außerdem wurde auch eine wichtige Umfrage durchgeführt. Es ging dabei um das an den eigenen Schulen bestehende Streitschlichterkonzept. Auch wurde nach Verbesserungsvorschlägen gefragt. Das Ergebnis wurde uns präsentiert. Viele wünschten sich bessere Räumlichkeiten und ein Fortbildungsbildungskonzept.

Um 14 Uhr war die Veranstaltung zu Ende und wir hoffen, wir werden nächstes Jahr wieder eingeladen. Es war ein toller Tag und es wurde alles perfekt organisiert.

Text: Jessica Herzog-Schultz, Kl. 10a, Schulj. 2014/15

Keine Kommentare

  1. Das war ein sehr schöner Tag und er hat sehr viel Spaß gemacht.
    Wir haben da viel gelernt.

Du musst eingeloggt sein um diesen Beitrag zu kommentieren.