Abschlussstreich 2015

Am 07.07.2015 veranstalteten die Zehntklässler ihren Abschlussstreich. Nach einem Feueralarm, der mit dem Schulleiter abgesprochen war, mussten alle SchülerInnen auf den Schulhof gehen.

Über einen kurzen Hindernislauf, den einige lustig, andere aber auch nervig fanden, gelangten die SchülerInnen auf den Hof und wurden wie jedes Jahr im Gesicht mit Lippenstift bemalt.

Anschließend mussten sich die Lehrer einer Ekelprüfung unterziehen, in der sie verschiedene Milchshakes, in denen zum Beispiel Salzgurken oder andere eklige Sachen enthalten waren, trinken mussten. Danach wurde viel getanzt und gesungen. Defne (10b) hat sich einen Battle-Rap mit Herrn Thomson geliefert. Christian (10c) und Enes (9c) haben gemeinsam Hip-Hop getanzt, was allen Schülern sehr gut gefallen hat.

Zum Schluss verabschiedeten sich die zehnten Klassen und es wurden wieder Gruppenfotos von ihnen geschossen. Dabei ist uns aufgefallen, dass die 10b keine T-Shirts hatte, was daran lag, dass die Shirts wegen des Poststreiks nicht rechtzeitig angekommen waren.

Am Ausgang musste man seinen Schülerausweis vorzeigen, um nach Hause gehen zu können. Denn wir hatten hitzefrei. Ein überaus schülerfreundlicher Unterrichtstag ging frühzeitig zu Ende.

Text: Alexa Schwirtz, Kl. 9c, Ines Ferchichi und Sandra Karsch, Kl. 10a
Bilder: Eva-Maria Ahlers-Görlach

 

 

Du musst eingeloggt sein um diesen Beitrag zu kommentieren.