Verlegung der Stolpersteine 2015

Am Montag, dem 06.07.2015, wurden für die Mitglieder der achtköpfigen Familie Ball Stolpersteine vor ihrer Wohnung Am Wendenring 38 verlegt. Ein letztes Mal wurden – diesmal in Kurzform – wesentliche Inhalte der Lebensläufe der Familienmitglieder vorgetragen. Die Steine waren bereits Tage zuvor verlegt worden. Erinnerungsfotos wurden gemacht, um diese an die 3. Generation der Familie zu senden. Jacqui Licht, die Tochter von Benno Ball, die in Israel lebt, erhielt von der Klasse 10c eine E-Mail, in der sich die SchülerInnen für ihr großes Engagement bedanken wollten. Hier kann der Text nachgelesen werden:

Dear Jacqui,

here are the students from RS Maschstraße. We hope you’re doing fine.

Today we visited the stumblingstones (Stolpersteine) for your grandfather and his (your) family. It was the last time that we present our results, because we are leaving school now. This is our last massage to you. We just want to say thanks, because without your help we couldn’t get as far as we did. We’re really glad, that you’re such a kind person and gave us all the informations you have.

From now on, no one will ever forget the name of your jewish family. May the decedents rest in peace.

We are pleased to send you some pictures from our whole class and the stumblingstones of your family.

We wish you all the best,

your german friends ? 🙂

 

Du musst eingeloggt sein um diesen Beitrag zu kommentieren.