Die neuen Fünften

Am 04. September 2015 wurden die neuen fünften Klassen am Nachmittag in unserer Schule willkommen geheißen. Wir haben die „Neuen“ nach einer Woche interviewt, um zu erfahren, welche ersten Eindrücke sie gewonnen haben. Vier Schüler/-innen haben sich bereiterklärt, uns ein paar Fragen rund um die Schule und den Unterricht zu beantworten.

Fatima, Mirza, Serdar und Sophie aus der 5a sind mit gemischten Gefühlen in die erste Schulwoche gestartet. Alle waren aufgeregt, da sie nicht wussten, wie die neue Klasse und die neuen Lehrer auf sie reagieren. Dieses Gefühl legte sich aber schnell, weil der Großteil der Lehrer einen netten Eindruck vermittelte. Dadurch haben sie schnell Anschluss gefunden und sich gut in den Schulalltag eingelebt.
Insgesamt gefällt ihnen die Schule gut. Der Schulhof bietet zwar wenig Platz, doch dank des beliebten Klettergerüstes wird dies in den Hintergrund gedrängt. Was ihnen außerdem gut gefällt, sind vor allem die Nebenfächer Sport und Textil.

Eine neue Einführung sind Paten aus den achten Klassen. Ihre Aufgaben sind, die unerfahrenen Fünftklässler im Schulalltag zu begleiten. Nach Aussagen der Schüler gehen sie ihren Aufgaben nach und helfen, wo sie können.

Text: Tessa Adamy, Lynn Seibold, Kl. 10a, Schulj. 2015/16
Bilder: Eva-Maria Ahlers-Görlach

 

Du musst eingeloggt sein um diesen Beitrag zu kommentieren.