Bürgerstiftung

Die Bürgerstiftung wurde am 18. September 2003 gegründet. Sie hat ein Ziel: Braunschweig soll eine „sozial friedliche, kulturell vielgestaltige und aktive, lebendige Stadt bleiben“. Ihr Motto lautet: „Mittragen – Mitdenken – Mitgestalten“. Die Menschen sollen sich in ihrer Stadt wohlfühlen.

Unsere Schule kooperiert schon seit einigen Jahren mit der Bürgerstiftung. Alle Smartboards unserer Schule wurden 2007 von der Bürgerstiftung gesponsert. Vor vier Jahren spendete sie der Realschule Maschstraße 100 Notebooks, die den damaligen Siebtklässlern zur Verfügung gestellt wurden.

Die Bürgerstiftung stellt auf ihrer Website die Projekte vor, die sie bereits ins Leben gerufen hat bzw. fördert. Es werden Projekte u.a. in den Bereichen Bildung und Erziehung, Gewaltprävention und Konfliktberatung unterstützt.
2015 wurde unserer Schülerfirma Masch-Print ein 3-D-Drucker z.B. für das Herstellen von Handyhüllen und USB-Sticks zur Verfügung gestellt. Die hergestellten Produkte sollen verkauft werden. Durch das eingenommene Geld soll der 3-D-Drucker abbezahlt werden.

Die Bürgerstiftung organisiert seit 2005 im zweijährigen Rhythmus einen sogenannten Bürger-Brunch, der auf dem Domplatz stattfindet; rund 1000 Bewohner nehmen jedes Mal an dieser Veranstaltung teil. Für den Bürger-Brunch 2005 bekam die Bürgerstiftung beim Kompass-Wettbewerb ihren ersten Preis.

Text: Laura Schmidt, Kl. 9a, Schulj. 2015/16

Keine Kommentare

Du musst eingeloggt sein um diesen Beitrag zu kommentieren.